Turniere –UEFA Europa League

Veröffentlicht auf von isassportwelt

Die UEFA Europa League ist der zweitbekannteste Bewerb in der europäischen Klubebene.  Der in den 70er Jahren gegründete Bewerb hat im Lauf der Geschichte wurde im Modus und Namen einige Male verändert.

 

Heute trägt der Bewerb den Namen Europa League und in folgendem Modus ausgespielt: Zunächst gibt es eine Qualifikationsphase, danach ein Play Off. In der Gruppenphase stehen sich in den Gruppen je 4 Teams gegenüber, wobei 2 Mannschaften die nächste Runde erreichen. Danach wird der Bewerb im KO Modus ausgetragen. Bisher konnten sich Mannschaften aus elf verschiedenen Ländern die Trophäe sichern, am häufigsten konnten Clubs aus Italien gewinnen (9 Mal). Juventus Turin konnte in der Geschichte diesen Bewerb bereits 3 Mal gewinnen, ebenso wie der FC Liverpool und Inter Mailand. In der Saison 2011/12 konnte Atletico Madrid das Finale gegen Athletic Club Bilbao mit 3:0 gewinnen, Madrid Stürmer Radamel Falcao holte sich mit 12 Toren zudem die Torjägerkrone.

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post